Facebook Twitter
doggieblogs.com

Leitfaden Zur Beauftragung Eines Qualitätsunternehmens Für Heimwerkerarbeiten

Verfasst am November 2, 2020 von Robert Burress

Bevor Sie mit einem Auftragnehmer sprechen, müssen Sie als erstes ein Budget für Ihr Projekt erstellen. Ohne Budget fliegen Sie blind und können über die Ausgaben landen. Wenn Sie ein knappes Budget haben, können Sie auch Entscheidungen darüber treffen, welche Art von Vorrichtungen und Materialien zu kaufen sind. Die meisten Produkte haben eine breite Preisklasse und ein Budget hilft Ihnen dabei, bei Kaufentscheidungen in Einklang zu kommen.

Sobald Sie Ihr Budget in drei schriftlichen Zitaten von drei verschiedenen Bauherren erhalten. Stellen Sie sicher, dass das Zitat vollständig ist; Das Erhalten eines "komponierten" Zitats auf der Rückseite einer Visitenkarte ist kein Zeichen eines großartigen Auftragnehmers. Wenn Sie drei Schätzungen erhalten, können Sie die Preise von anderen Auftragnehmern vergleichen. Nehmen Sie sich die Zeit, um mit jedem Auftragnehmer zu sprechen und ein Gefühl dafür zu erhalten, mit welchem ​​Sie sich wohl fühlen und in Ihre Wohnung einsteigen werden. Seien Sie sicher und hören Sie sich Dinge an, die pünktlich auftauchen und wer bereit ist, Ihr Projekt zu besprechen. Wenn ein Auftragnehmer spät zu Ihren Terminchancen auftaucht, werden er spät erscheinen, wenn Sie an Ihrem Job arbeiten.

Während Sie gerade einen Auftragnehmer auswählen, ist es eine fantastische Idee, sicher zu sein, dass sie die richtige Genehmigung, Versicherung und Bindung haben. Alle drei dieser Dinge sind eingerichtet, um Hausbesitzer zu schützen. Die Zusammenarbeit mit einem Auftragnehmer, der nicht lizenziert ist oder nicht die richtige Versicherung hat, kann zurückkehren, um Sie zu verfolgen. Ein guter Auftragnehmer zeigt Ihnen Kopien dieser Dokumente, wenn er Ihr schriftliches Angebot präsentiert.

Der nächste Schritt besteht darin, die Referenzen des Auftragnehmers zu überprüfen, den Sie für die Auswahl anwenden. Stellen Sie sicher, dass Sie bestimmte Fragen zu ihren Erfahrungen mit dem Auftragnehmer stellen. "Ist der Auftragnehmer pünktlich erschienen?" "Kann der Auftragnehmer nach sich selbst aufräumen?" Wenn Sie wettbewerbsfähiger sein möchten, können Sie den Auftragnehmer um die Namen und Beträge der letzten Jobs bitten und diese anstelle ihrer handverlesenen Referenzen anrufen. Dies bietet eine realistischere Zusammenfassung der täglichen Arbeitsgewohnheiten und Fähigkeiten der Auftragnehmer.

Der letzte Schritt besteht darin, Ihren Bauunternehmer auszuwählen und Ihnen eine Frist für den Abschluss dieses Projekts zu bieten. Eine Frist zu haben, wird sicherstellen, dass Ihr Projekt rechtzeitig abgeschlossen ist.